plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

25 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kenya-Forum
  Suche:

 Kein Betreff 02.12.2003 (16:41 Uhr) judynjoki
Jambo,
nachdem meine bisherigen Aufenthalte in Kenya (Küste) immer pauschal arrangiert waren, möchte ich es im März 2004 einmal auf eigene Faust versuchen, nur Hin- und Rückflug sind bis jetzt gebucht. Als Ziele sind das ?bokoboko? an der Küste und Nairobi im Visier. Dazu folgende Fragen:
Kann jemand etwas aus eigener Erfahrung zum ?bokoboko? sagen?  Kann jemand eine Busgesellschaft für die Linie Nairobi ? Mombasa empfehlen? Hat schon mal jemand versucht für mehrere Tage in Nairobi ein Taxi zu mieten? Kennt jemand in Nairobi ein seriöses Safari-Unternehmen? Was m u s s  man in Nairobi unbedingt unternehmen?
Hansi
 Re: 02.12.2003 (18:39 Uhr) eleu
Jambo Hansi,
Ich kann dir nur Raten mit einen Taxi zu fahren den die Matatus sind zu eng und die Busse sind meistens zu voll!!!
Das sind meine Erfahrungen!!!!
Liebe Grüße
Elke
 Re: Nairobi und mehr... 02.12.2003 (19:31 Uhr) Reinhold
> Jambo,
> nachdem meine bisherigen Aufenthalte in Kenya (Küste)
> immer pauschal arrangiert waren, möchte ich es im März
> 2004 einmal auf eigene Faust versuchen, nur Hin- und
> Rückflug sind bis jetzt gebucht. Als Ziele sind das
> ?bokoboko? an der Küste und Nairobi im Visier. Dazu
> folgende Fragen:
> Kann jemand etwas aus eigener Erfahrung zum ?bokoboko?
> sagen?

Ich war dort, habe es angeschaut, fand es ganz toll und habe mir vor genommen, es bei nächster Gelegenheit (und außer der Hauptreisezeit aus persönlichen Gründen) ausführlich zu testen. Schau doch auch mal auf die Site von Jörg über das BokoBoko http://www.bokoboko-kenya.de

>Kann jemand eine Busgesellschaft für die Linie
> Nairobi ? Mombasa empfehlen?

Hast du auch daran gedacht, dass es da eine ziemlich komfortable Eisenbahn gibt? (Ich habe nur vieles darüber gelesen, zum Eigentest bin ich aus Zeitgründen aber noch nicht gekommen, vielleicht weiß ja jemand anders aus eigener Erfahrung mehr)

> Hat schon mal jemand
> versucht für mehrere Tage in Nairobi ein Taxi zu mieten?
> Kennt jemand in Nairobi ein seriöses Safari-Unternehmen?

Auch hier empfehle ich dir eine Site von Jörg http://www.safari-wangu.de, da hat er eine Menge eigener Erfahrungen rein gestellt.
Gruß Reinhold
http://www.zitzelsberger.de

> Was m u s s  man in Nairobi unbedingt unternehmen?
> Hansi

PS. Wenn du im Betreff eine kleine Info zu deinem Text angibst, dann schaut man viel eher rein. Ist aber hier unproblematisch, weil sowieso jeder aus purer Neugierde alles liest, was irgend jemand zu Kenya schreibt: Hier gibt es (fast!) ausschließlich Kenya-Verliebte...

 Boko Boko und Nairobi 05.12.2003 (21:42 Uhr) Jörg Reinecke
Jambo,

seit vielen Jahren bereise ich mit meiner Familie oft mehrmals im Jahr Kenya. Ein Start in Nairobi ist durchaus eine gute Entscheidung. Ein Matatu in Nairobi kann ich nicht empfehlen, entweder ein Taxi oder ein Safari Unternehmen würde ich vorschlagen.

Die Stadt selber ist nicht unbedingt jedermans Geschmack, dennoch gibt es eine Menge in der Umgebung zu sehen.

Wie schon von Reinhold geschrieben findest Du viele Tipps auf www.safari-wangu.de.

Auch das Boko Boko kann ich Dir nur empfehlen, diese kleine Anlage ist ideal für Individualisten.

Gerne helfe ich Dir bei Deiner Planung im Bezug auf Nairobi und das Boko Boko weiter. Es ist vermutlich leichter wenn Du persönlich Kontakt mit mir aufnimmst. Gerne auch über Tel. 05822 2992

kwaheri

Jörg
http://www.safari-wangu.de
http://www.bokoboko-kenya.de




Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kenya-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Kenya-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kenya-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.