plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

64 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kenya-Forum
  Suche:

Hallo und 'guten Ostermontagsabend' allerseits,

um es gleich vorweg zu sagen: Ich will hier KEINEN Diskussionsfaden einleiten über ASC-Pro oder ASC-Contra. Ich habe ein ganz persönliches [vielleicht auch ungewöhnliches] Anliegen:


a) Wer war in der letzten Zeit in einem der vier ASC-Hotels: Palm, Coral, Shanzu oder Paradise UND kennt die Gegend zwischen dem 'Main-Gate' und dem sogenannten 'Dorf' [den paar Gebäuden mit Supermarkt und Kneipen]???

oder

b) Wer wird in der nächsten Zeit eines dieser vier Hotels 'anlaufen'???

Seid so nett und meldet Euch bitte... recht herzlichen Dank!

Norbert Schmidt
 Re: ASC-Besucher... 02.04.2002 (07:53 Uhr) Michael
> a) Wer war in der letzten Zeit in einem der vier
> ASC-Hotels: Palm, Coral, Shanzu oder Paradise UND kennt
> die Gegend zwischen dem 'Main-Gate' und dem sogenannten
> 'Dorf' [den paar Gebäuden mit Supermarkt und Kneipen]???


Ich war letzten September im Dolphin. Das Dorf habe ich auch einen kurzen Besuch abgestattet. Um was gehts denn konkret?
Hallo Michael,

hab' Dank für Deine Hilfsbereitschaft, aber Dein Besuch liegt leider schon ein wenig zu lange zurück! Ich hingegen benötige aktuellere Informationen. Doch nochmals: Danke!

Norbert
 Re: ASC-Besucher... 02.04.2002 (10:13 Uhr) hendrik
Jambo Norbert,

mach's doch nicht so spannend! Worum geht es?

Ich war im Februar im Palm Beach und auch des öfteren in der Umgebung unterwegs. Wenn ich helfen kann, tue ich's gern.

Hendrik
> Ich war im Februar im Palm Beach und auch des öfteren in
> der Umgebung unterwegs. Wenn ich helfen kann, tue ich's
> gern.
Hallo Hendrik,

hab' Dank für Deine Hilfsbereitschaft: Ich bin durch ein Bild auf der Seite http://sakimba.com/Shanzu/Shanzu-Dorf/shanzu-dorf.html

an eine schon längere Zeit zurückliegende Begegnung erinnert worden:

Wenn Du vom 'Main Gate' aus in Richtung des so called 'Shanzu Village' läufst, sind auf der linken Seite Maisfelder. Und in einem dieser Maisfelder saß häufig eine 'Mama' mit einem Baby und ihrem Töchterchen, das damals [2000] vielleicht 6, 7 oder 8 Jahre alt gewesen sein mag. Sie boten dort allerlei Früchte -vor allem Mangos- zum Verkauf an. Meine Frage ist schlicht und ergreifend: Sind die drei noch immer dort? Und dann könntest Du meine Erinnerung auffrischen: Wie heißt die gegenüberliegende -meines Wissens von einer Schweizerin betriebene- eigentlich recht nette 'Freiluft-Kneipe'?

Norbert

 Re: Auffrischung 02.04.2002 (10:50 Uhr) kibonge
Hallo Norbert,

also das Lokal (Kneipe) ist wenn wir die selbe meinen das "Cha Cha", wo man übrigens sehr gut und preisswert auch essen und trinken kann.

Es gibt noch einen Verkaufsstand an der Stelle wo Du meinst, aber ob es sich noch um die gleichen Personen handelt, das kann ich Dir leider nicht beantworten.

gruss kibonge
 Re: Auffrischung 02.04.2002 (11:06 Uhr) Unbekannt
Jambo Norbert,

meine Antwort entspricht zu 100% der Kibonges - nur war er mal wieder schneller:-)

Die Bar ist ein schönes Plätzchen. Die Leute dort am Straßenrand bieten aber eher einen traurigen Anblick. Versteht mich nicht falsch - sie sollen da bleiben und ich wünsche ihnen gute Geschäfte. Sie sahen nach meinem Empfinden aber alles andere als glücklich aus und außer ihnen für etwas mehr Geld ein paar Stücke Obst abzukaufen, können wir da auch kaum etwas dagegen tun.

Ich hatte dieses "Bild" auch noch von 1997 im Kopf als ich im Februar wieder hinkam. Eine starke Erinnerung, die äußerst gemischte Gefühle in mir auslöst.

Hendrik
Hallo Hendrik,
> Die Leute dort am
> Straßenrand bieten aber eher einen traurigen Anblick.
> Versteht mich nicht falsch - sie sollen da bleiben und
> ich wünsche ihnen gute Geschäfte. Sie sahen nach meinem
> Empfinden aber alles andere als glücklich aus und außer
> ihnen für etwas mehr Geld ein paar Stücke Obst
> abzukaufen, können wir da auch kaum etwas dagegen tun.
Das läßt mich ja fast hoffen!!! Darf ich Dich BITTE anrufen?
Oder willst Du lieber meine Rufnummer? Schreib mir bitte!
Meine e-mail-Adresse ist ja bekannt!

Danke Dir Hendrik!

Norbert

[Du siehst, wir brauchen unbedingt eine Plauder-Ecke... aber ein wenig anders als Du es vorgeschlagen hattest!
Warst Du mal Napster-'User'... dann weißt Du auf Anhieb, was mir vorschwebt!]
Danke Joachim,

> also das Lokal (Kneipe) ist wenn wir die selbe meinen das
> "Cha Cha"
Genau, 'Cha-Cha' heißt es... daß ausgerechnet ich das vergessen konnte!
> Es gibt noch einen Verkaufsstand an der Stelle wo Du
> meinst, aber ob es sich noch um die gleichen Personen
> handelt, das kann ich Dir leider nicht beantworten.
Es war dies kein Verkaufsstand im üblichen Sinne. Die drei saßen schräg gegenüber vom Cha-Cha ungefähr 20 m vom Straßenrand entfernt landeinwärts...
Klickt's da oder nicht?

[Übrigens 'Danke schön' für Deine Post... sieh' diese Zeilen bitte jetzt als Antwort an :-)]

Norbert
 Re: Danke Joachim! 02.04.2002 (11:10 Uhr) kibonge
Hallo Norbert,

richtig, wenn ich im nachhinein es mir noch mal habe durch den Kopf gehn lasse, es gib mittlerweile mehrere Stände aber den Verkaufstand mit den Mangos und der Mutti mit den Kindern gibts noch.

Gruss Joachim
 Ja die Mutti gibts noch 02.04.2002 (12:03 Uhr) turtle
Hallo Norbert,

soweit ich mich erinnere gibt es die Mutter mit Ihren 2 Kindern noch. Wie Du schon geschrieben hast ... Sie sitzt nicht DIREKT am Straßenrand, sondern ein stückchen weiter hinten.

Wenn mich nicht alle Sinner verlassen unter einem Baum.

Gruß turtle
Hallo 'Turtle'

> soweit ich mich erinnere gibt es die Mutter mit Ihren 2
> Kindern noch. Wie Du schon geschrieben hast ... Sie sitzt
> nicht DIREKT am Straßenrand, sondern ein stückchen weiter
> hinten.
Genau SOOOO habe ich das auch in Erinnerung! Von wann bitte schön stammen Deine Informationen?

[Magst Du übrigens nicht so nett sein und Dich auch registrieren... Danke schön!]

Norbert
 Re: Ja die Mutti gibts noch 02.04.2002 (14:31 Uhr) turtle
> Hallo 'Turtle'
>
> > soweit ich mich erinnere gibt es die Mutter mit Ihren 2
> > Kindern noch. Wie Du schon geschrieben hast ... Sie sitzt
> > nicht DIREKT am Straßenrand, sondern ein stückchen weiter
> > hinten.
> Genau SOOOO habe ich das auch in Erinnerung! Von wann
> bitte schön stammen Deine Informationen?
>
> [Magst Du übrigens nicht so nett sein und Dich auch
> registrieren... Danke schön!]

ich bin registriert ... schon seid 28.3 ... hatte nur vergessen, beim email ein häkchen zu machen :-)

meine infos stammen von Ankunft am 13.11.01 bis Abflug am 11.12.01

gruß turtle

>
> Norbert
> ich bin registriert ... schon seid 28.3 ... hatte nur
> vergessen, beim email ein häkchen zu machen :-)
Und sowas konnte ich übersehen! Na ja... die grauen Zellen!
Ich werd's mir merken und nicht mehr so voreilig sein!

Grüße

Norbert
 Registrieung im Forum 02.04.2002 (22:45 Uhr) Lutz
Hallo Norbert,

vielleicht liegt's an meiner Paranoia, aber ich kann gut verstehen, wenn jemand seine Mailadresse nicht bekanntgeben will (ich sage nur SPAM-Mails).

Und da wir ja zum Glück in einem freien Land und nun auch in einem freien Forum leben, :-) denke ich sollte jeder selbst entscheiden, ob sie/er sich registrieren lassen will oder nicht...

Lutz




p.s. Bitte räume mal Dein Postfach auf, ich kann Dir keine Mail schicken... :-(
 Re: Registrieung im Forum 02.04.2002 (22:50 Uhr) CrazyTwins
> p.s. Bitte räume mal Dein Postfach auf, ich kann Dir
> keine Mail schicken... :-(

Ich auch nicht :-(
Hallo Lutz,
> Und da wir ja zum Glück in einem freien Land und nun auch
> in einem freien Forum leben, :-) denke ich sollte jeder
> selbst entscheiden, ob sie/er sich registrieren lassen
> will oder nicht...
Ist Dir nicht aufgefallen, daß 'turtle' registriert IST!?
Und laß mich einmal ganz sanft antworten: So wie wir in einer 'wehrhaften Demokratie' leben, so schreiben wir hier auch in einem 'wehrhaften Forum'; es wäre gut, wenn auch meine 'sanften' Worte wohl abgewogen und verstanden werden!

> p.s. Bitte räume mal Dein Postfach auf, ich kann Dir
> keine Mail schicken... :-(
Ich werde derzeit überschüttet mit Post und daher ist vorhin zu meiner Verwunderung das Maximum möglicher Nachrichten erreicht worden!
Ich habe jetzt einige Alt-Nachrichten gelöscht und bis morgen ist sicherlich Platz für Deine Nachricht :-)

Ansonsten kannst Du mir alternativ auch schreiben an:
n.schmidt@forum.kenyanet.org. [Du wirst es nicht glauben: Unter der Adresse kann ich Post empfangen aber NICHT versenden! - Schon mal sowas gehört???]

Wie auch immer ... ich werde Dir selbstredend antworten, welchen Briefkasten Du auch immer verwenden wirst!

Eine gute Nacht noch allerseits

Norbert
 Re: Registrierung im Forum 02.04.2002 (23:11 Uhr) CharlyC
Hallo Norbert!
Wenn ich kommentieren und etwas fragen darf?
Eine Mail-Adresse, bei der ich nicht senden kann, habe ich auch. Sie stammt von dem Provider, bei dem ich die Umleitung zu keniasafari.de habe machen lassen und wo ich sonst keinen Webspace habe.
Die Frage: Wie kannst Du denn "Alt-Nachrichten" löschen??? Ich kriege meine Mails immer sofort zugesandt und kann sie dann lokal behandeln, wie ich will....

Charly
> kommentieren und etwas fragen
Ich habe bei web.de [die Adresse, unter der ich bislang zu erreichen war, ein Limit von 500 Nachrichten]. Heute waren 499 Nachrichten erreicht und ich mußt ONLINE Nachrichten löschen, um einen weiteren Posteingang zu ermöglichen! Web.de arbeitet vom Prinzip als Web-Mail-Anbieter und nicht wie Strato oder Puretec z.B. so, daß mit dem Abruf einer e-mail der Inhalt auf Deiner Festplatt abgelegt wird und beim Provider nicht mehr gespeichert ist!

Hab' ich das jetzt halbwegs verständlich ausgedrückt?!

> Eine Mail-Adresse, bei der ich nicht senden kann, habe
> ich auch.
Bei POP3-Postfächern kann die PostEINGANGS-Adresse eine andere sein als die PostAUSGANGSAdresse. In diesem Umstand vermute ich derzeit mein Problem und wohl auch das Deine, nicht aber in mangelndem Speicherplatz im Netz. Ich habe bei meinem Provider schon 'Druck gemacht'... ich bin sicher, in ein paar Tagen wird mein Problem behoben sein!

Norbert
Hallo Norbert,

ich finde den web.de-Service ganz super, da ich ständig unterwegs bin und immer an verschiedenen und fremden Rechnern arbeite. Andere bieten das auch (soll also keine web.de-Werbung sein), aber es geht mir darum, daß es schon sinnvoll sein kann, daß die mails auf dem Server bleiben.

Was ich eigentlich sagen wollte: Für 5 € im Monat kannst Du ja Club-Mitglied bei web.de werden, dann werden u.a. die Beschränkungen für Dein mail-Fach weitgehend aufgehoben.

Guck mal, der web.de-Club ist sogar preiswerter als der ASC-Club :-)))

Den Einwand mit den Spam-mails muß ich allerdings unterstützen. Seit ich in Foren mit mail angemeldet bin, bekomme ich auch dauernd Mist zugeschickt. Zum Glück bietet web.de auch hierfür den konfigurierbaren Spam-Filter.

Da es bei mir in der Hinsicht also eh zu spät ist, werd ich mich wohl auch hier im Forum anmelden.

Hendrik
> ...aber es geht mir darum, daß es
> schon sinnvoll sein kann, daß die mails auf dem Server
> bleiben...


Das kann man auch beeinflussen, wenn man seine Mails mit einem Mailprogramm abholt und nicht via Webmail seine Mails verwaltet. Meine Post auf Web.de (auch ich habe da ein Postfach) wird erst dann auf dem Server gelöscht, wenn ich sie im Outlook (also lokal auf der Festplatte) gelöscht habe....

Lutz

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kenya-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Kenya-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kenya-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.