plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

81 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kenya-Forum
  Suche:

    Nairobi (dpa) - Menschen mit HIV, die andere wissentlich mit der
Krankheit anstecken, sollen in Kenia bis zu sieben Jahre ins
Gefängnis kommen. Ein neuer Gesetzentwurf stellt außerdem die
Diskriminierung von Aids-Kranken unter Strafe, wie die kenianische
Tageszeitung «Daily Nation» am Donnerstag berichtete. Niemand dürfe
einem HIV-Infizierten eine Arbeitsstelle, einen Ausbildungsplatz,
einen Kredit oder eine Versicherung verweigern. Zudem sollen künftig
alle Blutspenden auf das Virus untersucht werden.

    Der Gesetzentwurf ist bereits vom Kabinett verabschiedet und wird
demnächst im Parlament diskutiert. Kenia zählt mit einer
Infektionsrate von etwa 10 Prozent zu den am stärksten betroffenen
Ländern. Etwa 2,5 Millionen Menschen leben dort mit der
Immunschwäche. In der Hauptstadt Nairobi findet derzeit ein
internationaler Aids-Kongress mit knapp 8000 Teilnehmern statt. Im
Mittelpunkt steht der Zugang zu Aids-Medikamenten für Betroffene.
Eine argentinische Pharma-Firma will im kommenden Jahr in Nairobi mit
der Herstellung von Aids-Medikamenten beginnen.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kenya-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Kenya-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kenya-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.