plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

32 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kenya-Forum
  Suche:

 Gute Nachrichten 16.07.2004 (17:14 Uhr) CrazyTwins
.

EINE GUTE NACHRICHT FÜR DIE KENIANISCHE TOURISMUSINDUSTRIE

Coastweek - - DIE Kenya Tourism Federation (KTF) begrüßt den Entscheid des U.S. State Department, die Reisewarnung betreffend Kenia zu revidieren.

Es wird nun lediglich empfohlen, sich gut zu überlegen, bevor man eine Reise nach Kenia plant.

KTF, die Regierung und Kollegen in der Tourismusindustrie haben lange Zeit gedrängt, die Reisewarnung komplett aufzuheben.

Ein Sprecher von KTF in Nairobi kommentierte:

"Wir anerkennen die Milderung der Reisewarnung, was sich unverzüglich auf amerikanische Reiseveranstalter auswirken wird, die bereits ein erneutes Interesse an Keina als Safaridestination gemeldet haben."

  "Mit dem neuen sanfteren Wortlaut wird den Amerikanern geraten, sich gut zu überlegen, bevor sie nach Kenia reisen, eine Warnung, die bei dem allgemeinen globalen Sicherheitszustand auf alle Länder der Welt anzuwenden wäre."

"Wie das einflussreiche Magazin The Economist kürzlich erklärte, sind die Vereinigten Staaten von Amerika und Großbritannien die vom Terrorismus am meisten gefährdeten Länder der Welt."


"Deshalb sind wir der Ansicht, dass jegliche Reisewarnung betreffend Kenia ungerechtfertigt und unfair ist und die US Regierung widersprüchliche Maßstäbe anwendet, wie zwei Beispiele zeigen."

"Nach dem Terroranschlag in Madrid gab das State Department keine Warnung heraus gegen Reisen nach Spanien, sondern forderte die Amerikaner auf, dorthin zu reisen, damit die Terroristen nicht gewinnen."

"Gleichzeitig werden wegen anderer politischer Erwägungen die Amerikaner ermuntert, nach Libyen zu reisen nach Aufhebung der US Passrestriktion."

"Wir glauben, dass es nicht richtig ist, wenn Kenia einen sehr hohen Preis bezahlen muss für seine Freundschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika und nun auf diese Weise diskriminiert wird."

"Kenias Tourismusindustrie und unsere Freunde in USA und anderswo werden deshalb nicht ruhen, bis die Reisewarnungen und Empfehlungen ganz aufgehoben sind."


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kenya-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Kenya-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kenya-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.