plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

31 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kenya-Forum
  Suche:

 Infos aus Kenia 17.07.2003 (09:05 Uhr) sunworld
Migration:

Der Großteil der Gnuherden sind im Augenblick noch im Moru - Gebiet der Serengeti und bewegen sich zur Zeit westlich und nordwärts. Die Anzahl  der Tiere  dieses Jahr ist seit Jahrzehnten die größte und wird auf cirka 1,5 Mio.  - 2 Mio. Stück geschätzt. Die Gnuherden werden vermutlich in den nächsten 2 Wochen in die Masai Mara ziehen. Es empfehlen sich für alle Fotografen (Hobby & Business) heuer Safaris, weil aufgrund dieser gigantischen Wanderung sicherlich enorm viele gute Tieraufnahmen gemacht werden können. Obwohl Ballonsafaris relativ teuer sind, würden wir diese besonders empfehlen.



und im Augenblick wir die Fortsetzung gedreht...



Wer sich für die Geschichte des Löwenrudels Mash, die Leopardinnen Shadow und Half tail, sowie die Gepardinnen Amber und Kidogo interessiert hat wird sicherlich nicht enttäuscht werden. Die Fortsetzung wird im September um die weitere Entwicklung der bisher begleiteten Tiere in der Masai Mara gedreht. Besser als jede Soap.....



Großbritannien hebt Reisewarnung auf und beendet das Flugverbot fuer Nairobiflüge
Wie BBC am Donnerstag, 26. Juni 2003 berichtete hat die britische Regierung die Reisewarnung für Kenia aufgehoben: Aufgrund der verbesserten Sicherheitssituation und in enger Zusammenarbeit mit den kenianischen Behörden, hatte das britische Außenministerium die Warnung für nicht unbedingt notwendige Reisen nach Kenia aufgehoben und das Transportministerium hatte das Flugverbot nach Nairobi mit sofortiger Wirkung beendet.

Neues Management für die Ol Tukai Lodge im Amboseli National Park
Ol Tukai Lodge Ltd. hat zum 1. Juni 2003 das Management of Ol Tukai Lodge, Amboseli, von Block Hotels übernommen. Es ist geplant die Lodge in den nächsten Monaten zu renovieren und zu verbessern. Ein ungestörter Betrieb während dieser Arbeiten wurde versichert.

Laikipia spendet dem Meru National Park Zebras und Impala
Wegen Wilderei in den letzten Jahren hat der Meru National Park nur eine geringe Tierdichte. Um dem Park seinen ursprünglichen Tierreichtum wiederzugeben haben das Laikipia Wildlife Forum (LWF) und seine Mitglieder zugestimmt dem Meru National Park 500 Zebras und 400 Impala zu spenden.

Mukutan Retreat, Laikipia ***** deluxe
Mukutan Retreat blickt auf den afrikanischen Grabenbruch und befindet sich auf der Ol Ari Nyiro Ranch in Laikipia.  Es ist das Heim von Kuki Gallmann, der Autorin von "Ich träumte von Afrika". Es wurde in eleganten, traditionellen Stil aus lokalen Materialien gebaut - Steine, alte verwundene Stämme von Olivenbäumen und Zedernplanken mit steilen Dächern aus Papyros - Mukutan hat einen zentralen, großen Publikumsbereich und drei Cottages für max. sechs Personen. Alle Zimmer haben doppelte Feuerstellen und eine Veranda die die Mukutan Schlucht überblickt. Sollten Sie Informationen brauchen oder Fragen haben - bitte kontaktieren Sie uns.

Mit freundlichen Grüssen
Hermann







Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kenya-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Kenya-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kenya-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.