plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

65 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Kenya-Forum
  Suche:

 Kenia auf der Kieler Woche 20.06.2003 (13:31 Uhr) CrazyTwins

    Kiel (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt rüstet sich
zur «längsten Woche des Jahres»: An diesem Sonnabend beginnt an der
Förde die neuntägige Kieler Woche. 3,5 Millionen Gäste aus 70 Staaten
werden zu dem traditionellen Spektakel erwartet. Dabei will sich die
Kieler Woche erneut als Segelmetropole Nr. 1 in der Welt
präsentieren. 6000 Aktive aus etwa 50 Nationen mit mehr als 2200
Booten werden ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Athen erwartet.
Die Kieler Woche präsentiert sich auch als größtes Sommerfest im
Norden Europas, mit 1000 Veranstaltungen von Musik und Sport über
Politik, Volksfest, Kleinkunst und Theater bis zur Windjammerparade
mit rund 100 Groß- und Traditionsseglern am 28. Juni.

    An diesem Sonnabend wird Ministerpräsidentin Heide Simonis (SPD)
abends mit dem Kommando «Leinen los!» die diesjährige Kieler Woche
starten. Gastgeberin ist erstmals die neue Oberbürgermeisterin
Angelika Volquartz (CDU), die vor wenigen Tagen das Amt von Norbert
Gansel (SPD) übernommen hatte. Auf ihre Einladung wird Hamburgs
Bürgermeister Ole von Beust (CDU) das traditionelle «Glasen»
übernehmen. Stargast zum Auftakt ist Fernsehstar Anke Engelke.

   An der Förde werden auch wieder Parlamentarier aus den
Ostseeanliegerstaaten, Vertreter der Partnerstädte Kiels und namhafte
Wirtschaftswissenschaftler zusammenkommen. Zum internationalen
Flottentreffen der Marine drängeln sich im Tirpitzhafen 28 Schiffe
und Boote aus 13 Staaten mit 3200 Soldaten an Bord.

    Die Windjammerparade wird in diesem Jahr wieder von Kiels
segelndem Wahrzeichen angeführt, dem Marineschulschiff «Gorch Fock».
Auch andere Großsegler wie die «Kruzenshtern», die «Khersones» und
die «Alexander von Humboldt» sind wie so oft mit dabei.

    Wie immer gibt es auch ein buntes Musikprogramm: Rockkonzerte für
junge Leute, Klassik unter anderem mit der amerikanischen Operndiva
Deborah Sasson, Jazz, Folk und Shantys gehören dazu. Der Schauspieler
Dominique Horwitz wird Lieder aus Brechts «Dreigroschenoper» singen.
Der Internationale Markt lockt mit Leckereien aus 29 Ländern. Mit
dabei sind außer Ländern wie Dänemark, Frankreich oder Italien auch
ferne Nationen wie Kenia, Kolumbien oder Nepal. Am polnischen Stand
wird Box-Weltmeister Dariusz Michalczewski am Abschluss-Sonntag die
Gewinner eines Länderrätsels ziehen.
dpa

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kenya-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Kenya-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kenya-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.