plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

32 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kenya-Forum
  Suche:

 Was ist los beim ASC? 29.03.2002 (20:56 Uhr) mama Hanni
Jambo Ihr alle und erstmal ein frohes Osterfest und einen fleißigen Hasen.
Das wünschen Hanni und Joe

Gerade haben wir von Bernd aus Mombasa einen Gruß bekommen. Wir hatten ihn gebeten mit unserem Freud in einem ASC-Hotel Kontakt aufzunehmen. Er schreibt, daß es geklappt hatte, aber er und seine Freundin wurden dort schlecht behandelt. Gibt es denn nur noch solche Schauergeschichten über den ASC? Es wäre sehr schlimm, wenn dort noch mehr in die Brüche gehten würde.
Vielleicht war jetzt jemand in den ASC-Hotels in Urlaub und schreibt uns bitte mal, wie es dort im Moment zugeht. Immerhin wollen wir dieses Jahr auch hin - oder sollten wir uns besser um was anderes kümmern?
Kwaheri
Hanni
Guten Abend 'mama Hanni',

Was bitte sollen wir uns unter dem Begriff

> schlecht behandelt
vorstellen? Kannst Du da zum besseren Verständnis einige Einzelheiten nennen?

Danke und liebe Grüße

Norbert Schmidt
 Re: Was ist los beim ASC? 29.03.2002 (21:04 Uhr) mama Hanni
Ne, leider nicht, das war O-Ton von Bernd.
Hanni
> Ne, leider nicht, das war O-Ton von Bernd.
Hm, Hanni, dann kann aber eigentlich auch kaum jemand dazu Stellung nehmen! Oder?

Vielleicht kannst du Dir ja noch ein paar detaillierte Tatsachen schildern lassen!

Liebe Grüße

Norbert Schmidt
 Re: Was ist los beim ASC? 31.03.2002 (22:55 Uhr) Christine
> Vielleicht kannst du Dir ja noch ein paar detaillierte
> Tatsachen schildern lassen!

Wartet, wartet noch ein Weilchen:-),
Bernd ist eben aus Kenia zurück und wird sich sicher bald persönlich zu Wort melden um unsere Neugier zu befriedigen.
Lala Salama
Christine
 Re: Was ist los beim ASC? 01.04.2002 (22:26 Uhr) Bernd Hunold
Jambo !
Ich bin seit gestern zurück aus Mombasa und der Rückflug mit Condor war super und pünktlich.Mittlerweile war ich das 12.Mal in Kenya,aber noch nie habe ich dort so eine grosse Hitze verspürt.Die Tagestemperaturen lagen bei 40 Grad und auch nachts lagen sie bei über 30 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit.Dies macht allen Menschen zu schaffen.
Seit 1.3.02 ist die Bundeswehr mit 120 Soldaten in Mombasa und fliegt täglich ihre Route.
Nun aber zum geliebten ASC.Von Freunden wurde mir ein Brief anvertraut,den ich einen Freund im Palm-Beach übergeben sollte.Zuammen mit meiner kenyanischen Freundin machte ich mich auf dem Weg zum ASC.Leider kamen wir nur bis zum Gate und meiner Freundin wurde schon dort der Zutritt versagt.Warum ?? Weil sie eine scharze Hautfarbe hat !! Daraufdessen mußte ich meine Freundin alleine lassen und wurde an ein anderes Tor verwiesen.Auch dort wurde mir der Zutritt versagt,wahrscheinlich wurden die Posten per Funk informiert und gewarnt.Vom Gate sollte der Freund per Telefon gerufen werden,was aber nach einigen Minuten abgeblasen wurde. Was nun ?? Ich sollte mich nun doch wieder an das vorherige Gate wenden.Dort angelangen und nur nach heftigen Wortgefechten "durfte" ich das heilige Gelände des ASC betreten und den Brief abgeben.Warum das ganze Theater ?? Warum werden Touristen wie Tiere eingzäunt und negativ beeinflußt ?? Warum durfte meine kenyanische Freundin mich nicht begleiten ?? Fragen über Fragen...In keinem anderen Hotel bin ich so schlecht behandelt worden.Für mich steht fest : NIE ASC !!! Dort werden sogar Kenyaner ausgesperrt.Soll dies unser Recht sein ?
Ich kann keinem zu einem Urlaub im ASC raten und viele können meine Meinung nachvollziehen. Wer das wahre Kenya sehen und fühlen will,der muß dies außerhalb vom ASC tun !!

      Kwaheri BERND

 Re: Was ist los beim ASC? 01.04.2002 (22:48 Uhr) CharlyC
"Wer das wahre Kenya sehen und fühlen will, der muß dies außerhalb vom ASC tun !!"

Hallo Bernd,
dieser Satz spricht mir aus der Seele. Wie sehr der ASC das schöne Kenia in den Meinungen und Urteilen vieler Urlauber versaut hat, wissen wir ja allzu gut!
Charly
 Re: Was ist los beim ASC? 02.04.2002 (01:27 Uhr) Lutz
> Dort werden sogar Kenyaner ausgesperrt.Soll dies
> unser Recht sein ?

Ein objektives Urteil zum ASC kann ich mir sicherlich nicht erlauben, ich war leider erst 1 x in Kenia und das mit Neckermann respektive LTU. Aber wenn ich lese, was Bernd und auch andere offenbar erlebt haben, bekomme ich sooo einen Hals...

Wer - verdxxxx - gibt "uns Europäern" dieses Recht, sich so in einem fremden Land zu verhalten?? Sind das immer noch "Nachwehen" der Kolonialzeit? Wobei mir neu wäre, dass die neutrale Schweiz (ASC) in Kenia jemals "Besitzansprüche" gehabt hätte.

Man stelle sich das mal andersherum vor. Jemand, der vor Jahrzehnten nach Afrika ausgewandert ist, dürfte sich heute in Deutschland nicht mehr frei bewegen...

Gute Nacht - sagt ein ziemlich irritierter
Lutz
 Re: Was ist los beim ASC? 02.04.2002 (08:35 Uhr) Telestar1
Genauso wie Bernd erging es mir auch mit dem ASC. Nachdem ich immer gute Erfahrungen mit den Hotels an der Südküste hatte, wollte ich Anfang 2001 mal an die Nordküste und habe dann den ASC gebucht.Damals kannte ich das Kenia-Forum noch nicht und wußte nicht was mich erwartet.
Ich habe ein Patenkind in Kenia und es besucht mich immer normaler Weise gleich am Anfang in meinem Hotel. Ich hatte auch noch nie Probleme damit, außer beim ASC. Ich wußte an welchem Tag er kommt, da er in Likoni lebt und er erst damals 6 Jahre alt war, wurde er von seinen Onkel gebracht.
Ich hatte mich schon einen Tag früher an die Reception gewandt, aber die meinten ich sollte am nächsten Tag zum Manager und nur der könnte einen Besucherpass ausstellen, damit Ali ins Hotel darf.
Am nächsten Morgen dann um ca 9 Uhr suchte ich den Manager, aber der war nicht aufzufinden. Bin dann zum Gate und dort war dann Ali und sein Onkel, der aber ohne diesen Gatepass nicht reingelassen wurde. Also haben sie dort gewartet und ich bin wieder den langen weg zum Hotel.(Palm-Beach)Manager immer noch nicht da! Nach vielen hin und her gerenne, wurde mir dann gesagt das der Manager wohl zu einem Meeting sei und erst später kommen würde. Das bedeutete also das ich meinen Besuch nicht im Hotel empfangen durfte. Habe dann den Tag in Shanzu Village verbracht, aber leider hat Ali nicht verstanden warum er nicht ins Hotel durfte.
Ich empfand das auch ein sehr prägendes Erlebniss und ich werde NIE wieder mit den ASC reisen und ich kann auch niemanden empfehlen das zutun. Es gibt natürlich noch andere Gründe, die es sich aber nicht lohnt alle hier aufzuführen.
Manchmal habe ich im Forum gelesen, das ASC-Reisende schreiben, das man ja in Afrika ist und das dort nicht alles so sein kann wie in Europa, aber seltsamer Weise gibt es in anderen Hotels z.B. an der Südküste nicht diesen schlechten Service und all die anderen Probleme die man so beim ASC erlebt.

Marina
 Re: Was ist los beim ASC? 02.04.2002 (14:28 Uhr) Unbekannt
> Genauso wie Bernd erging es mir auch mit dem ASC. Nachdem
> ich immer gute Erfahrungen mit den Hotels an der Südküste
> hatte, wollte ich Anfang 2001 mal an die Nordküste und
> habe dann den ASC gebucht.Damals kannte ich das
> Kenia-Forum noch nicht und wußte nicht was mich erwartet.
> Ich habe ein Patenkind in Kenia und es besucht mich immer
> normaler Weise gleich am Anfang in meinem Hotel. Ich
> hatte auch noch nie Probleme damit, außer beim ASC. Ich
> wußte an welchem Tag er kommt, da er in Likoni lebt und
> er erst damals 6 Jahre alt war, wurde er von seinen Onkel
> gebracht.
> Ich hatte mich schon einen Tag früher an die Reception
> gewandt, aber die meinten ich sollte am nächsten Tag zum
> Manager und nur der könnte einen Besucherpass ausstellen,
> damit Ali ins Hotel darf.
> Am nächsten Morgen dann um ca 9 Uhr suchte ich den
> Manager, aber der war nicht aufzufinden. Bin dann zum
> Gate und dort war dann Ali und sein Onkel, der aber ohne
> diesen Gatepass nicht reingelassen wurde. Also haben sie
> dort gewartet und ich bin wieder den langen weg zum
> Hotel.(Palm-Beach)Manager immer noch nicht da! Nach
> vielen hin und her gerenne, wurde mir dann gesagt das der
> Manager wohl zu einem Meeting sei und erst später kommen
> würde. Das bedeutete also das ich meinen Besuch nicht im
> Hotel empfangen durfte. Habe dann den Tag in Shanzu
> Village verbracht, aber leider hat Ali nicht verstanden
> warum er nicht ins Hotel durfte.
> Ich empfand das auch ein sehr prägendes Erlebniss und ich
> werde NIE wieder mit den ASC reisen und ich kann auch
> niemanden empfehlen das zutun. Es gibt natürlich noch
> andere Gründe, die es sich aber nicht lohnt alle hier
> aufzuführen.
> Manchmal habe ich im Forum gelesen, das ASC-Reisende
> schreiben, das man ja in Afrika ist und das dort nicht
> alles so sein kann wie in Europa, aber seltsamer Weise
> gibt es in anderen Hotels z.B. an der Südküste nicht
> diesen schlechten Service und all die anderen Probleme
> die man so beim ASC erlebt.
>
> Marina




Endlich mal ein paar ehrliche Meinungen über den ASC !!!

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kenya-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Kenya-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kenya-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.