plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kenya-Forum
  Suche:

Jambo Tierfreunde,

nach den erschreckenden Ereignissen im Tsavo, im Bezug auf die Wilderei ist es, glaube ich der richtige Zeitpunkt wieder aktiv zu werden.

In der Vergangenheit habe ich, meist durch Diavorträge, Vorführung meiner Riesenschlangen oder einfache Spendenaufrufe, für Daphne Sheldrick und den David Sheldrick Wildlife Trust gesammelt. Bisher konnte ich Ihr so ca. 4000,- Euro direkt übergeben.
Eine dieser Übergaben ist auf http://www.safari-wangu.de unter Begegnungen abgebildet.

Jetzt möchte ich wieder aktiv werden und rufe deshalb zu einer Spendenaktion für die Elefanten Kenyas auf.
Da ich weder eine Organisation bin oder habe, noch ein Verein bin, gehört natürlich eine Menge Vertrauen zu dieser Aktion. Auf der anderen Seite kann ich versichern das jeder Cent direkt bei Daphne ankommt. Die Übergabe wird im Juni stattfinden (dann ist sowieso ein Treffen mit Ihrer Tochter Jill und der Familie geplant). Die Fotos und eine Rechenschaft über die gesammelten Gelder werde ich wieder im Internet auf Homepage und hier im Forum veröffentlichen, gerne auch unter Nennung der Spender.

Bilder und Infos von Spendenübergaben und Daphnes Elefanten unter www.safari-wangu.de (Begegnungen)

Also, solltet Ihr etwas unternehmen wollen, dann nehmt direkten Kontakt mit mir auf, gerne auch telefonisch.

kwaheri tutaonana

Jörg Reinecke

>
Sorry,

Telefonnummer vergessen:

                     05822 2992


kwaheri tutaonana

>
> Jörg Reinecke
>
> Da ich weder eine Organisation bin oder habe, noch ein
> Verein bin, gehört natürlich eine Menge Vertrauen zu
> dieser Aktion>

Hallo,
wer lieber ein Spendenkonto eines registrierten Vereines bevorzugt, unter www. reaev.de gibt es Infos um genau diese Aktionen zu unterstützen.
Familie Bätz ist Euch vielleicht bekannt und hat auch einige Videos+ Bücher veröffentlicht- kann man auch da bestellen.
Kwaheri
Christine

 Ring frei! 02.05.2002 (23:47 Uhr) Unbekannt
Ring frei zur ersten Runde!

Christine, die Klappe, als Herausfordererin gegen Jörg, den Schlangenbändiger!

Ist sie sauer wegen des Wurms (der Schlange aus Jörgs Farm) oder will sie uns wieder daran erinnern, daß sie einen eingetragenen Verein leitet? Wir wissen es nicht! Und wie schlägt Jörg zurück???

 Re: Ring frei! 03.05.2002 (08:23 Uhr) Iris
also lieber unbekannter

beide, christine und jörg versuchen zu helfen! da ist deine ironie wohl fehl am platz.
was machst eigentlich du? wo sind deine versuche etwas zu tun?
"nicht mal genug ars.... in der hose um sich mit namen zu melden"
(ups, wie kommen meine gedanken hierher?)
es gibt wirklich personen die es gut meinen und das sehr wenig mit einem boxring zu tun.

also christine und jörg lasst euch nicht entmutigen, ihr macht beide das richtige.
gruss
iris



Lieber Jörg,
ich denke mal, dass DU das schon richtig verstanden hast mit meiner Notiz. Ich finde es super toll was du auf die Beine stellst. Aber wir wissen beide, dass es heute nicht mehr einfach ist,Menschen zu überzeugen, dass ihr Geld wirklich an der richtigen Stelle ankommt. Und um der Sache zu dienen ist es wohl egal, über welchen Weg/Verein die Elefanten von Tsavo Hilfe bekommen.Außerdem kann es nicht falsch sein, sich umfassend zu informieren.
Ich bin absolut nicht böse wegen des Wurms,ich weiß, dass Du damit nichts zu tun hattest.
Traurig bin ich nur, dass solche "Unbekannte"- immer wieder versuchen, ihr Gift zu versprühen.
Jeder outet sich auf seine Weise, Mr. "Unbekannt" :-), aber DU wirst mich weder von meiner Arbeit für die Kinder Afrikas noch von diesem Forum fern halten können.
Allen anderen ein schönes Wochenende
Christine
Jambo,

schade das ich falsch Verstanden worden bin, ich wollte nicht zu einer Disskusion aufrufen, sondern möglichst schnell und efektiv (ohne Verwaltungsaufwand eines Vereines)
die Arbeit von KWS, Desnaring und Wildlife Trust unterstützen.

Dies alles geht am besten über Daphne Sheldrick, denn ein Großteil der Spenden für Daphne steckt sie in die genannten Projekte. Da wir uns schon lange kennen und ich mit ihrer Tochter Jill und Jill´s Lebensgefährten J.F. befreundet bin ist es ein schneller und direkter Weg dringend benötigete Finanzhilfen genau an der richtigen Stelle abzugeben.
Natürlich weiß ich (wie auch auf www.safari-wangu.de erwähnt) das es Vereine gibt die sich intensiv und professionell um die selbe Sache kümmern.

Aber ich fliege im Juni wieder nach Kenya und werde mich wie immer mit Jill und J.F. treffen und natürlich werde ich wie immer einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Situation leisten. Aber aufgrund der aktuellen Ereignisse bin ich der Meinung, das es der richtige Zeitpunkt ist mal wieder einen "großen Beitrag" zu erbringen.

Hierzu seit Ihr nun alle Aufgerufen, nicht länger reden (schreiben) sondern handeln!

Wer einen (auch kleine helfen) Beitrag leisten möchte, setzt sich einfach mit mir in Verbindung.

E-Mail oder Tel. 05822 2992


kwaheri tutaonana

Jörg

P.S. Christine, ich habe Dich natürlich richtig verstanden ;-)
Jambo Tier- und Kenyafreunde,

leider hat sich auf meinen damaligen Spendenaufruf niemand aus dem Forum gemeldet. Um so mehr freue ich mich, das ich jetzt durch eine großzügige Spende des Natur-Schuhhauses Deerberg (www.deerberg.de) und eigene kleinere Aktivitäten mehr als 1500,- Euro in Kenya für das "Desnaring" Projekt (Infos auch über www.safari-wangu.de) und den David Sheldrick Wildlife Trust an Daphne Sheldrick übergeben kann.

Im September fliege ich dann noch einmal nach Kenya, natürlich möchte ich auch dann nicht mit leeren Händen ankommen. Vielleicht möchte der ein oder andere hier im Forum ja auch noch aktiv werden. Einen Kontakt mit Daphne oder ihrer Tochter stelle ich gerne her.

Das Geld wird übriegens in diesem Monat auf Heller und Pfennig bzw. Cent übergeben.

kwaheri tutaonana

Jörg Reinecke

www.bokoboko-kenya.de
www.safari-wangu.de
und
www.african-python.de
Hallo Elefantenfreunde,
wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr Euch am Sonntag, 09.06.02 von 13:35 bis 14:30 VOX ansehen. In "World Gone Wild - Tiere hautnah" geht's u.a. auch um Daphne Sheldrick!

Text aus der Fernsehzeitung: "Kenia: Adoption von Elefanten-Waisen. Sie sind zwar kaum einen Meter groß, wiegen aber schon über eine halbe Tonne. Die Elefantenbabys in Daphne Sheldricks Park in Kenia haben alle ihre Eltern verloren. Daphne adoptiert die Tiere, die alleine in der Wildnis nicht überleben würden. 24 Stunden am Tag kümmern die Pfleger sich um sie, schützen sie tagsüber gegen die Hitze und nachts gegen die Kälte. Die Männer schlafen sogar mit ihren Schützlingen unter einem Dach. Als besonderes Zeichen der Zuneigung legen die Elefanten ihren Pflegern den Rüssel um den Hals und spielen mit ihnen eine Partie Elefantenfußball."

> Hallo Elefantenfreunde,
> wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr Euch am Sonntag, 09.06.02
> von 13:35 bis 14:30 VOX ansehen. In "World Gone Wild -
> Tiere hautnah" geht's u.a. auch um Daphne Sheldrick!
>
> Text aus der Fernsehzeitung: "Kenia: Adoption von
> Elefanten-Waisen. Sie sind zwar kaum einen Meter groß,
> wiegen aber schon über eine halbe Tonne. Die
> Elefantenbabys in Daphne Sheldricks Park in Kenia haben
> alle ihre Eltern verloren. Daphne adoptiert die Tiere,
> die alleine in der Wildnis nicht überleben würden. 24
> Stunden am Tag kümmern die Pfleger sich um sie, schützen
> sie tagsüber gegen die Hitze und nachts gegen die Kälte.
> Die Männer schlafen sogar mit ihren Schützlingen unter
> einem Dach. Als besonderes Zeichen der Zuneigung legen
> die Elefanten ihren Pflegern den Rüssel um den Hals und
> spielen mit ihnen eine Partie Elefantenfußball."

asante sana Chicco,

sollte jemand von diesem Bericht zur Mithilfe angeregt werden, ab dem 07.07.02 stehe ich wieder für weitere Infos zur Verfügung. Wenn der Bericht läuft bin ich schon in Kenya.

kwaheri

Jörg

unter Deiner Adresse holiday.in@bokoboko-kenya.de

Gruß

Norbert

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kenya-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Kenya-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kenya-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.