plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

18 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kenya-Forum
  Suche:

 wer kennt sich aus mit asc?? 23.03.2003 (19:48 Uhr) stromer
jambo...

ich zähle schon die tage bis zu unserem nächsten urlaub in kenia..wie letztes jahr wollen wir auch diesmal wieder eine safari unternehmen und würden gern das kimana camp am fuße des kili nehmen..dieses camp wird soweit ich bis jetzt mitbekommen habe nur vom asc angeboten(??)..
wir möchten uns aber wieder nicht auf einen bestimmten termin festlegen und die safari wieder direkt vor ort buchen..

jetzt meine frage..kann man dieses camp(beim asc oder andere anbieter??)direkt vor ort buchen?-in verbindung mit einer safari natürlich versteht sich ;-)

wer kennt anbieter vor ort oder wer weiß, ob der asc vor ort büros hat bei denen man dort buchen kann???es muß nich unbedingt der asc sein

wir sind wieder am diani beach(südküste)-hotel wahrscheinlich wieder safari-beach..diani center und barclays center sind da ja in der nähe-vielleicht gibts ja da was??

bin für jeden rat dankbar

kwaheri ya kuonana

karsten
www.safaribeachkenia.de
 Re: wer kennt sich aus mit asc?? 24.03.2003 (09:55 Uhr) sabina
Hallo Karsten,
ja stimmt, alle drei Kimana-Camps (Safari Camp, Zebra Lodge und Twiga Luxus-Camp) gehören dem ASC.
Ich war letztes Jahr in der Zebra Lodge und war begeistert -vom Frühstück am Hippo Pool mit Blick auf den Kilimanjaro schwärme ich heute noch.
Schau doch mal auf die Homepage vom ACS (www.african-safari-club.net), da findest Du alle Infos und Adressen.
Kannst ja mal direkt per email beim ASC anfragen oder anrufen.
Ich glaube, die ASC-Safaris kann man vorort in Kenia nur direkt in den ASC-Hotels buchen, und auch nur, wenn man die ganze Reise beim ASC gebucht hat, und dann müssen halt kurzfristig noch Plätze frei sein.
Aber vielleicht klappt's ja doch,
ich wünsch Dir viel Glück und viel Spaß in Kenia,
Sabine

P.S.: Es gibt noch eine Homepage, die Du Dir anschauen kannst: www.muenchen-info.com/kenia
Ich glaube, Olaf Fey ist auch hier im Forum aktiv, oder??
 Re: wer kennt sich aus mit asc?? 24.03.2003 (13:13 Uhr) bljambo
Hallo Karsten,
unter diesem Link
http://www.safari-portal.de/Lodging.d.html
sind alle Camps und Lodges in Kenia
Freu Dich auf Kenia..
Bernd
 Re: wer kennt sich aus mit asc?? 29.03.2003 (18:29 Uhr) stromer
jambo Bernd..

danke für den tip..

noch eine frage..hat schon mal jemand eine safari beim asc direkt vor ort gebucht(südküste)oder machen das alle schon hier in deutschland..lt der hp des asc kann man das wohl auch vor ort..aber es gibt leider keine angaben zu vertretungen doert..leider..

vielleicht hat ja jemand einen tip..

kwaheri ya kuonana
karsten

PS:wir freuen uns natürlich schon riesig auf kenia..keine frage ;-)
Jambo Karsten,

wir haben vor zwei Jahren nur eine Safari beim ASC gebucht. Die Pauschalreise bei uns im Reisebüro und die Safari beim Reiseservice Ostafrika - Olaf Fey. Hat alles bestens geklappt.
Wir mussten uns dann nach der Landung in Kenya mit dem Head-Office des ASC in Mombasa wegen des genauen Startzeitpunkts der Safari in Verbindung setzen. Die genaue Adresse und Tel.-Nr. habe ich nicht mehr (habe ich damals von Olaf erhalten).
Da die Safari sehr früh startete (an der Nordküste) und wir selbst hinkommen mussten, haben wir über dieses Head-Office eine Nacht im Coral Beach gebucht. Hat gut geklappt. In das ASC-Hotel wären wir ohne unsere Safaribestätigung vielleicht gar nicht reingekommen. Im Hotel selbst konnte man auch Safaris buchen. Allerdings nur von ASC-Mitgliedern.
Hoffe, Dir ein bischen geholfen zu haben. Wann bist Du denn unten (oder hab ich was überlesen)?

Kwaheri ya kuonana

Gerd


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kenya-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Kenya-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kenya-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.